Der Unterrichtsbeginn

„…und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“. (Hesse)

4 Hesse Bild 4. Beitrag Unterichtsbeginn

  • Haben Sie anfangs Geduld, bis Ruhe einkehrt.
  • Zu frühes Intervenieren kostet Stimmkraft und Nerven und kann lächerlich wirken.
  • Sprechen Sie einzelne Schüler an.
  • Machen Sie sich mit dem spezifischen Klassenklima vertraut (jedes ist anders).
  • Versuchen Sie Verbündete zu finden, ohne dass Sie schleimig wirken.
  • Fangen Sie erst an, wenn wirkliche Ruhe und Aufmerksamkeit herrschen.
  • Dann allerdings müssen Sie einen Knaller  bereit haben, einen Unterrichtseinstieg, der zu fesseln vermag.
  • Dabei können Sie die Medien zu Hilfe nehmen (anfangs ist das auch das Einfachste), später sollten auch Sprachimpulse genügen.
Bildquelle: http://www.br.de

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *